EG-Leergewicht 1231 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1490 kg
Batterietyp Lithium-Ionen
Batteriekapazität 21,5 kWh
Batteriespannung 234 V
Elektrische Reichweite (WLTP*) 139 km
Ladezeit (Schuko-Stecker; 230 V) 9,6 h
Ladezeit (Typ 2 Stecker; 1-phasig) 6 h
Höchstgeschwindigkeit 130 km/h
Beschleunigung 0-50 km/h 4,7 Sek.
Verbrauch auf 100 km (NEFZ; simuliert) 15,5 kWh
Außenabmessungen (L/B/H) 3345 / 1747 / 1588mm

 

 

 

EG-Leergewicht 1.460 kg* 
Zulässiges Gesamtgewicht 2.180 kg
Batterietyp Lithium-Ionen
Batteriekapazität 20 kWh / 40 kWh
Batteriespannung 230 V
Elektrische Reichweite (NEFZ) 101 km / 205 km
Spitzen- /Dauerleistung 48 kW / 39 kW
Höchstgeschwindigkeit 85 km/h
Nutzvolumen Kofferaufbau 4,3 m³
Außenabmessungen (L/B/H) 4709 / 2087 / 2039 mm
Aufbau Außen 2150 / 1820 / 1295 mm
EG-Leergewicht 1.460 kg* 
Zulässiges Gesamtgewicht 2.180 kg
Batterietyp Lithium-Ionen
Batteriekapazität 40 kWh
Batteriespannung 230 V
Elektrische Reichweite (NEFZ) 187 km
Ladezeit (Schuko-Stecker; 230 V) 7 h
Spitzen- /Dauerleistung 48 kW / 38 kW
Höchstgeschwindigkeit 85 km/h
Nutzvolumen Kofferaufbau 4,3 m³
Außenabmessungen (L/B/H) 4709 / 2087 / 2039 mm
Aufbau Außen 2150 / 1820 / 1295 mm
Service & Wartung

Elektromobilität hört bei uns nicht mit dem Auto auf. Wir kümmern uns auch um Service und Ladeinfrastruktur. Unser Anspruch ist es, klimaschonendes Fahren bei maximalem Komfort zu ermöglichen. Dazu gehören Ladestationen - und zwar dort, wo Ihr Stromer sie braucht: zu Hause, unterwegs oder an Ihrem Arbeitsplatz. Für den Service brauchen Sie ausgebildete Werkstätten, die Elektroautos warten und im Bedarfsfall reparieren können. Um all das haben wir uns für Sie gekümmert.

Ladeinfrastruktur

Mit einem Elektrofahrzeug werden die Fahrten zur Tankstelle überflüssig.
Ein Stromer benötigt Ladestationen, an denen Sie Ihr Auto mit Strom versorgen können. Da ein Elektroauto meist tagsüber fährt und nachts steht, bietet sich die Ladung zu Hause über Nacht an. Wenn Sie unterwegs nachladen müssen, gibt es öffentliche Ladestationen. Viele Firmen ermöglichen es, Elektrofahrzeuge während der Arbeitszeit aufzuladen – an der Steckdose oder der firmeneigenen Ladestation. Für Flottenfahrzeuge bieten wir individuelle Lademöglichkeiten.

 

Aktuelles

16.01.20

Mobilitätstestwochen für Betriebe – ein Plus für Belegschaft und Klimaschutz

 

Selbst ausprobieren, selbst erfahren und umsteigen: Die Mobilitätstestwochen für Betriebe haben im Kreis Euskirchen schon erste Teilnehmer überzeugt. Zum Beispiel die Firma Hörr Edelstahl in Schleiden. Mit dem Kauf von fünf Elektroautos und einer 420 kW-Photovoltaikanlage hat das Unternehmen konsequent die Weichen für klimafreundliche Mobilität gestellt.

 

Aber auch Mitarbeiterin Anja Mertens ist durch die kostenlosen Testfahrten auf den Geschmack von E-Auto und E-Bike gekommen. Für Klimanetzwerker Fabian Müller-Lutz von der EnergieAgentur.NRW sind die Testwochen genau das richtige Format, um die Menschen gerade auch in ländlichen Regionen für ernergieeffiziente Mobilität zu begeistern.

 

 

Die Mobilitätstestwochen werden gemeinsam mit der IHK Aachen und dem Region Aachen Zweckverband durchgeführt und dienen als Vorbild für ganz Nordrhein-Westfalen.


Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Regionalpartners: www.regionaachen.de

ElektroMobilität NRW ist eine Dachmarke des NRW-Wirtschaftsministeriums. Unter dieser Marke werden sämtliche Elektromobilitäts-Aktivitäten des Landes gebündelt. Unter diesem Dach arbeiten das Kompetenzzentrum ElektroMobilität NRW und die EnergieAgentur.NRW im Auftrag des NRW-Wirtschaftsministeriums an der Fortentwicklung der Elektromobilität in NRW – gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

 

(Quelle: www.energieagentur.nrw)

 

 Zurück