EG-Leergewicht 1150 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1600 kg
Batterietyp Lithium-Ionen
Batteriekapazität 14,5 kWh
Batteriespannung 234 V
Elektrische Reichweite (WLTP*) 100 km
Ladezeit (Schuko-Stecker; 230 V) 5,4 h
Ladezeit (Typ 2 Stecker; 1-phasig) 3,8 h
Höchstgeschwindigkeit 112 km/h
Beschleunigung 0-50 km/h 7,7 Sek.
Verbrauch auf 100 km (NEFZ; simuliert) 14,5 kWh
Außenabmessungen (L/B/H) 3345 / 1747 / 1588mm

 

 

 

EG-Leergewicht 1.460 kg* 
Zulässiges Gesamtgewicht 2.180 kg
Batterietyp Lithium-Ionen
Batteriekapazität 20 kWh / 40 kWh
Batteriespannung 230 V
Elektrische Reichweite (NEFZ) 101 km / 205 km
Spitzen- /Dauerleistung 48 kW / 39 kW
Höchstgeschwindigkeit 85 km/h
Nutzvolumen Kofferaufbau 4,3 m³
Außenabmessungen (L/B/H) 4709 / 2087 / 2039 mm
Aufbau Außen 2150 / 1820 / 1295 mm
EG-Leergewicht 1.460 kg* 
Zulässiges Gesamtgewicht 2.180 kg
Batterietyp Lithium-Ionen
Batteriekapazität 40 kWh
Batteriespannung 230 V
Elektrische Reichweite (NEFZ) 187 km
Ladezeit (Schuko-Stecker; 230 V) 7 h
Spitzen- /Dauerleistung 48 kW / 38 kW
Höchstgeschwindigkeit 85 km/h
Nutzvolumen Kofferaufbau 4,3 m³
Außenabmessungen (L/B/H) 4709 / 2087 / 2039 mm
Aufbau Außen 2150 / 1820 / 1295 mm
Service & Wartung

Elektromobilität hört bei uns nicht mit dem Auto auf. Wir kümmern uns auch um Service und Ladeinfrastruktur. Unser Anspruch ist es, klimaschonendes Fahren bei maximalem Komfort zu ermöglichen. Dazu gehören Ladestationen - und zwar dort, wo Ihr Stromer sie braucht: zu Hause, unterwegs oder an Ihrem Arbeitsplatz. Für den Service brauchen Sie ausgebildete Werkstätten, die Elektroautos warten und im Bedarfsfall reparieren können. Um all das haben wir uns für Sie gekümmert.

Ladeinfrastruktur

Mit einem Elektrofahrzeug werden die Fahrten zur Tankstelle überflüssig.
Ein Stromer benötigt Ladestationen, an denen Sie Ihr Auto mit Strom versorgen können. Da ein Elektroauto meist tagsüber fährt und nachts steht, bietet sich die Ladung zu Hause über Nacht an. Wenn Sie unterwegs nachladen müssen, gibt es öffentliche Ladestationen. Viele Firmen ermöglichen es, Elektrofahrzeuge während der Arbeitszeit aufzuladen – an der Steckdose oder der firmeneigenen Ladestation. Für Flottenfahrzeuge bieten wir individuelle Lademöglichkeiten.

 

Aktuelles

16.07.19

Es geht los: Erster Vorbesteller des e.Go Life bekommt in Kürze sein Auto

 

Nach vielen Monaten des Wartens geht es endlich los: Der erste Interessent des e.GO Life wird in wenigen Wochen sein Wunschauto bekommen. Die bisherige Vorbestellung des Wagens wurde Anfang Juli in eine echte Bestellung umgewandelt. In wenigen Wochen wird der Stromer ausgeliefert.

 

Die Produktion des e.GO Life bei der e.GO Mobile AG hat im Frühjahr 2019 begonnen. Die Nachfrage übersteigt die Zahl der Interessenten bei Weitem. Der Verkaufsprozess ist deshalb wie folgt: Wer einen e.GO erwerben möchte, bekundet sein Interesse, macht eine Vorbestellung und überweist eine Anzahlung. Sobald absehbar ist, wann das Auto geliefert werden kann, wird der Vorbesteller eingeladen und macht eine Probefahrt. Bleibt es beim Kaufwunsch, wird die Vorbestellung in eine echte Bestellung umgewandelt. Anfang Juli ist es nun erstmals zu einer Umwandlung gekommen. 

 

Die zukünftigen E-Mobil-Fahrer müssen allerdings Geduld mitbringen: Priocar liegen bis heute über 2.000 Vorbestellungen vor. Nachdem e.Go Mobile mit der Produktion gestartet ist, werden die Vorbesteller sukzessive kontaktiert und der Verkaufsprozess eingeleitet. Dieses Jahr werden zunächst Wagen der sogenannten „First Edition“ produziert, die über bestimmte Ausstattungsmerkmale verfügen. Im Juni hat e.GO Mobile die BAFA-Zulassung für die First Edition bekommen: Diese Anerkennung ist Voraussetzung, damit der Käufer die Umweltprämie für sein Elektroauto beantragen kann. Der erste Vorbesteller kommt aus dem Kreis Euskirchen und freut sich sehr, bundesweit als einer der Ersten einen e.GO Life fahren zu dürfen.  

 Zurück