Unser Weg zur neuen Heizung


„Unser Heizkessel ist doch noch gut? Der kann doch sicher noch bleiben, bis er kaputt geht.“ Der fragende Unterton ist aber doch schon zu hören. Denn gerade wurde das Alter des „guten Stücks“ im Keller genannt: stolze 18 Jahre hat er schon seinen Dienst getan.

Häufig finden genau solche Gespräche mit unseren Kunden statt. Der Kaminkehrer drängt auch schon so langsam, bzw. bescheinigt noch gute Werte, verweist aber doch auf das stolze Alter der Anlage.




Aber wie komme ich zu einer neuen Heizungsanlage und was muss ich auf mich nehmen?

Vorab steht eine ausführliche Beratung von uns bei Ihnen vor Ort.

Sie erhalten ein ausführliches Angebot. Mit dem Auftrag steht dann ein fester Montagetermin und ca. 2-4 Tage „Handwerker im Haus“. Dann ist schon alles vorbei uns Sie heizen kostengünstig und zukunftssicher. Wie einfach das geht zeigt der wunderbare Film von Vaillant.


Wir machen Ihre Heizung 10% günstiger! – Auf Wunsch sogar ohne Investitionskosten.

Richtig beraten erhalten Sie attraktive Förderungen und Kredite. So wird Ihr reibungsloser Heizungstausch auch noch kostengünstiger. Wer gar kein Geld investieren möchte nutzt die RWE Wärmewochen. Die PRIOGO AG ist Partner der RWE und bietet Ihnen die neue Heizungsanlage ohne Investition an.

 

Hohe Förderungen beschert das Jahr 2016