PRIOGO AG präsentiert Neuerungen auf der Baumesse Düren
Effiziente Lösungen für Photovoltaik, Solarwärme und Heiztechnik

Die PRIOGO AG aus Zülpich stellt als Unternehmen mit nachgewiesener Expertise für erneuerbare Energien auch in diesem Jahr auf der Baumesse in Düren aus. „Für uns ist diese Ausstellung eine Schlüsselveranstaltung. Es ist eine sehr erfolgreiche Messe mit sehr interessiertem Publikum. Den Besuchern bieten wir vom 1. bis zum 3. Oktober auf unseren Messeständen in Halle 1 sowie im Freigelände eine große Bandbreite von effizienten und zukunftsweisenden Lösungen u. a. in den Bereichen Photovoltaik, Solarwärme und Heiztechnik (Pelletheizungen)“, erklärt David Muggli, Vorstandsvorsitzender der PRIOGO AG.


Wichtig ist der PRIOGO AG die Zusammenarbeit mit namhaften und leistungsfähigen Partnern wie der Solvis GmbH & Co. KG. Auf der Baumesse in Düren liegt folgerichtig ein Schwerpunkt auf dem nachrüstbaren Modulsystem SolvisMax, das auf dem Messestand von PRIOGO mit dem Partner Solvis präsentiert wird: „Die PRIOGO AG sorgt für die fachgerechte Installation mit einer umfassenden Beratung in den Haushalten und Unternehmen, so dass quasi auf eine „Rund-um-sorglos-Lösung“ zurückgegriffen werden kann“, weist David Muggli auf die Vorzüge der Partnerschaft mit Solvis hin.

Das Engagement der PRIOGO AG geht in diesem Jahr noch wesentlich weiter, als die Präsentation auf den Messeständen bei der Baumesse Düren. So haben die Zülpicher in Kooperation mit dem Messeorganisator Wolfgang Becker dafür gesorgt, dass speziell für die Messe am Samstag und Sonntag der Bördeexpress zwischen Euskirchen und Düren verkehrt.

Priogo AG bietet noch freie Ausbildungsstellen
Vorstandsvorsitzender David Muggli setzt auf motivierte junge Auszubildende